Bei diesem Beschriftungsverfahren werden Flexfolien mit einem Schneidplotter verarbeitet und anschliessend mittels Hitze auf die Textilien transferiert. Sehr häufig kommen Flex-Transfers im Sportbereich zur Anwendung, da oftmals jedes Shirt individuell beschriftet werden muss, zum Beispiel mit der Nummer oder dem Namen des entsprechenden Sportlers. Da der Aufwand pro Beschriftung aber hoch ist, machen Flex-Transfers vorwiegend bei Kleinauflagen Sinn.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen unter info@fairtex.ch